Verwendung von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken Sie hier. OK

Wir feiern trotzdem Gottesdienst - online 05.04.2020

Online-Gottesdienst - Kaltes Herz?!

Thema: Kaltes Herz?!

 

Was wir alle ganz hautnah erleben sind bisher undenkbare Veränderungen. Innerhalb von Tagen sind Land und das Zusammenleben kaum wieder zu erkennen. Szenenwechsel: als Jesus in Jerusalem einzieht, wird dies ein Triumpf - begeistert wird er empfangen. Nur einige Tage später fordern Menschen mit geballter Faust seinen Tod. In der Predigt von Pastorin Ellen Widmer hören wir vom Verhalten in Krisenzeiten und vom Wort Jesu: "Die Liebe wird in vielen erkalten" (Matthäus 24,12-13). Und wir hören von Momenten, in denen Menschen aus unseren Gemeinden die Liebe Gottes in der letzten Woche erlebt haben. Musik rundet den Gottesdienst ab.

Herzliche Einladung zum Online-Gottesdienst.

Gottesdienst starten


Liedtext

 

Wo ein Mensch Vertrauen gibt

1) Wo ein Mensch Vertrauen gibt,
nicht nur an sich selber denkt,
fällt ein Tropfen von dem Regen,
der aus Wüsten Gärten macht.

2) Wo ein Mensch den andern sieht,
nicht nur sich und seine Welt,
fällt ein Tropfen von dem Regen,
der aus Wüsten Gärten macht.

3) Wo ein Mensch sich selbst verschenkt,
und den alten Weg verlässt,
fällt ein Tropfen von dem Regen,
der aus Wüsten Gärten macht.

Text: Hans-Jürgen Netz 1975
Gesangbuch der ev.-meth. Kirche, Nr. 572

 

Bleibt zu Hause, bleibt gesund und seid gesegnet.

Herzliche Grüße, Gott mit euch,
Sebastian Düll, Timo Körner,
Pastorin Ellen Widmer und Bezirksvorstände


Wir feiern trotzdem Gottesdienst - online 29.03.2020

Online-Gottesdienst - Freiheit XXL

Paulus und Silas im Gefängnis - die Befreiung

 

"Ich habe mir Freiheit gewünscht, aber auf der Flucht zu sein das ist keine Freiheit". Predigthelfer Jonathan Riegraf zieht in seiner Predigt Parallelen zwischen Wilhelm Buntz, dem "Bibelraucher", und Paulus im Gefängnis. Es geht um Flucht, Gefangenschaften, aber auch um Gottes große Treue. Mit Musik und Kurz-Interview.

Eiskalter Verbrecher bekommt weiches Herz|Der Bibelraucher|Jesus gibt Wilhelm Buntz liebendes Herz >>>

Gottesdienst starten


Liedtext

 

Mein Mund besinge tausendfach

1) Mein Mund besinge tausendfach
den Ruhm des Herrn der Welt,
der meiner Sünde Joch zerbrach,
sich gab zum Lösegeld.

3) Dein Name, Jesus, heilt den Schmerz,
macht aus dem Leid ein Lied,
dringt Sündern wie Musik ins Herz,
ist Leben, Heil und Fried.

4) Er bricht ins Reich der Sünde ein,
setzt die Gefangnen frei,
sein Blut macht uns von Sünden rein,
die Knechtschaft ist vorbei.

5) Er spricht; und neues Leben schenkt
er dem, der an ihn glaubt.
Es jubelt, wen die Welt gekränkt,
der Arme hebt sein Haupt.

6) Ihr Tauben, hört ihn! Stumme, singt!
Ihr seid zum Lob befreit.
Seht, Blinde, den, der Heil euch bringt!
Ihr Lahmen, springt vor Freud!

Text: Charles Wesley, 1739 / Deutsch: Stuttgart, 1987

 

Angebot an die Kinder

Hallo zusammen,

es war mir ein Anliegen in dieser Corona Zeit etwas für die Kinder zu machen. Es ist ein Gruß von mir mit Kinderlied das ihr gemeinsam singen könnt, ganz kurz die biblische Geschichte erzählt und ein Bastelangebot zur Erinnerung.

Tanja Raisch

 

20200329_Angebot_fuer_die_Kinder.pdf >>>

 

Bleibt zu Hause, bleibt gesund und seid gesegnet.

Herzliche Grüße, Gott mit euch,
Sebastian Düll, Timo Körner,
Pastorin Ellen Widmer und Bezirksvorstände


Wir feiern trotzdem Gottesdienst - online 22.03.2020

Online-Gottesdienst - Sturm & Schiffbruch

Plötzlich braut sich etwas zusammen, die Wellen schlagen hoch und nichts mehr ist wie vorher. So erleben wir es im Moment ganz konkret und in manchmal beängstigender Art und Weise. Auch Paulus erlebt das auf einem Schiff vor Malta. Sturm und Schiffbruch - davon handelt die Predigt von Pastorin Ellen Widmer, die ihr ab Sonntagmorgen online hören könnt. Mit Musik und Kurz-Interview.

Aus dem momentanen Sturm wird dadurch nicht gleich Sonnenschein - die Treue und der Beistand Gottes aber, von denen wir hören, haben die Kraft uns zu ermutigen.

 

Video-Botschaft von Bischof Harald Rückert an die Gemeinden der EmK in Deutschland >>>

Gottesdienst starten




Liedtext

 

Wie groß ist des Allmächtgen Güte

1) Wie groß ist des Allmächtgen Güte! Ist der ein Mensch, den sie nich trührt,
der mit verhärtetem Gemüte den Dank erstickt, der ihm gebührt?
Nein, seine Liebe zu ermessen, sei ewig meine größte Pflicht.
Der Herr hat mein noch nie vergessen, vergiss, mein Herz, auch seiner nicht!

2) Wer hat mich wunderbar bereitet? Der Gott, der meiner nicht bedarf.
Wer hat mit Langmut mich geleitet? Er, dessen Rat ich oft verwarf.
Wer stärkt den Frieden im Gewissen? Wer gibt dem Geiste neue Kraft?
Wer lässt mich so viel Glück genießen? Ist´s nicht sein Arm, der alles schafft?

4) Und diesen Gott sollt ich nicht ehren und seine Güte nicht verstehn?
Er sollte rufen, ich nicht hören, den Weg, den er mir zeigt, nicht gehn?
Sein Will ist mir ins Herz geschrieben, sein Wort bestärkt ihn ewiglich:
Gott soll ich über alles lieben und meinen Nächsten gleich als mich.

6) O Gott, lass deine Güt und Liebe mir immerdar vor Augen sein!
Sie stärk in mir die guten Triebe, mein ganzes Leben dir zu weihn;
sie tröste mich zur Zeit der Schmerzen; sie leite mich zur Zeit des Glücks;
und sie besieg in meinem Herzen die Furcht des letzten Augenblicks.

Text: Christian Fürchtegott Gellert, 1757

 

Bleibt zu Hause, bleibt gesund und seid gesegnet.

Herzliche Grüße, Gott mit euch,
Sebastian Düll, Timo Körner,
Pastorin Ellen Widmer und Bezirksvorstände


Wir feiern trotzdem Gottesdienst - online 15.03.2020

Online-Gottesdienst - Neustart vor Damaskus
In Zeiten von Corona gehen wir neue Wege und haben einen Online-Kurzgottesdienst erstellt, mit dem wir unsere Paulusreihe fortsetzen. Denn; wir bleiben Gemeinde - auch wenn wir uns nicht mehr treffen dürfen. Ein Virus kann unsere Verbundenheit nicht beenden. In einer Zeit, in der Menschen Gott begegnen sollten und sich auf ihn verlassen, wollen wir deshalb einen Weg suchen, der es uns ermöglicht trotz Corona-Epidemie Gottesdienst zu feiern.

Gottesdienst starten




Liedtext

 

1) Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr euch weist,
weil Leben heisst: sich regen, weil Leben wandern heisst.
Seit leuchtend Gottes Bogen am hohen Himmel stand,
sind Menschen ausgezogen in das gelobte Land.

 

2) Vertraut den neuen Wegen und wandert in die Zeit.
Gott will, dass ihr ein Segen für seine Erde seid.
Der uns in frühen Zeiten das Leben eingehaucht,
der wird uns dahin leiten, wo er uns will und braucht.

 

3) Vertraut den neuen Wegen, auf die uns Gott gesandt.
Er selbst kommt uns entgegen. Die Zukunft ist sein Land.
Wer aufbricht, der kann hoffen in Zeit und Ewigkeit.
Die Tore stehen offen, das Land ist hell und weit.

 

(Klaus-Peter Hertzsch, 1989)

 

Bleibt zu Hause, bleibt gesund und seid gesegnet.

Herzliche Grüße, Gott mit euch,
Sebastian Düll, Timo Körner,
Pastorin Ellen Widmer und Bezirksvorstände


!!! MIT BITTE UM BEACHTUNG !!!

Corona Shutdown - keine Veranstaltungen der EmK bis Ostern!
Die Kirchenleitung der EmK Süddeutschland hat die Absage aller kirchlichen Veranstaltungen beschlossen.
 
"Neben dem Schutz der älteren Generation, die in dieser Situation besonders gefährdet ist, geht es vor allem darum, eine gefährliche Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern. Die Kirchenleitung hat am Freitagmorgen einstimmig den Beschluss gefasst. Wir sind uns bewusst, dass dieser Beschluss ein tiefer Einschnitt in unsere Gemeindearbeit ist, halten ihn aber dennoch für absolut geboten. Wir bitten um Euer Gebet für alle Menschen, die von dieser Krankheit in schwererem Maße betroffen sind."
 

Mit freundlichen Grüßen,
Pastorin Ellen Widmer mit Gemeindevorstand